„Kinderszenen aus dem Alltag“ - Szenisches Spiel mit kleinen und großen Puppen

Ein Workshop für ErzieherInnen im Kindergarten, der Kindertagespflege, Lehrer und interessierte Eltern

Wer kennt sie nicht, diese typischen Kindersätze:
„Mit dem spiele ich nicht mehr!“
„Max hat mich gehauen!“
„Ich kann das nicht!“
„Du bist doch doof!“
„Ich mache das nicht!“
Wie verhalten wir uns in solchen Situationen einfühlsam, angemessen und pädagogisch wertvoll?
Große und kleine Puppen und Figuren können als Stellvertreter kindlich spezifische Themen aufgreifen und auf kreative Weise Lösungsansätze anbieten. Geschichten aus Büchern oder auch reale Situationen aus dem Erziehungsalltag bieten eine Vorlage für die Entwicklung von Spielszenen. Eine Auswahl an großen und kleinen Puppen und Figuren wird gestellt. Eigenen Puppen und Figuren dürfen mitgebracht und ins Spiel mit integriert werden
0341B Freitag, 06.03.2020, 9:00-12:00Uhr, 1 Termin
Gebühr: 21,00 €
Leitung: Gertraud Fricke, Hypnotherapeutin, Heilpraktikerin für das Gebiet Psychotherapie, Info: www.gedankengut-therapie.de


Zurück zur Übersicht